Digitaler Tierparkführer für Kinder im Vorschul-Alter bis zur 2. Klasse

Für uns im Naturschutz-Tierpark Görlitz-Zgorzelec ist es eine Herzenssache, der zunehmenden Naturentfremdung entgegen zu wirken und gerade die Jüngsten unserer Gesellschaft frühzeitig für Natur- und Artenschutz zu sensibilisieren.

Mit dem Digital Scout „Kids 4 Wildlife 2020“, dem digitalen Tierparkführer für Kinder im Vorschul-Alter bis zur 2. Klasse, wird Wissen über unsere Tiere und Naturzusammenhänge nachhaltig vermittelt. Dieser Schritt in die digitale Welt wurde unterstützt von der Firma Infotech. Auf Basis von Spenden zum 25jährigen Firmenjubiläum können wir aktuell Kita- und Schulgruppen ein Tablet zur Ausleihe anbieten, um den Tierpark mit digitaler Begleitung zu erforschen.

Liebe Erwachsene,

der vorliegende Tierparkführer soll Sie darin unterstützen, Besuche im Naturschutz-Tierpark Görlitz-Zgorzelec pädagogisch sinnvoll zu begleiten. WIR möchten SIE in die Lage versetzen, Ihren Schützlingen altersgerecht und spielerisch Informationen über unsere Tiere und Naturzusammenhänge vermitteln. Dafür geben wir unsere Expertise gerne weiter.

An zwölf zoopädagogisch aufgearbeiteten Stationen warten interessante Fakten und spannende Spiele zu Tieren und Pflanzen darauf, entdeckt zu werden. Die einzelnen Stationen sind einheitlich gestaltet: fett und kursiv gedruckt stehen Fragen und Aufforderungen, die Sie direkt an die Kinder richten können. In den folgenden normal geschriebenen Absätzen finden sich kurz und prägnant die Antworten und zusätzliches Hintergrundwissen zum Weitervermitteln. Ergänzend steht exklusives Videomaterial oder ein kniffliges Rätsel bereit. 

Um größtmögliche Flexibilität zu bieten, sind die einzelnen Stationen in sich geschlossen konzipiert und bauen inhaltlich nicht aufeinander auf. Stellen Sie sich damit einfach aus verschiedenen Stationen Ihre Touren durch den Tierpark selbstständig zusammen - je nach Interesse und Möglichkeiten der „Kids“. Einen Überblick über die Örtlichkeiten im Tierpark liefert der folgende Lageplan.

Oder Sie nehmen sich einfach vor, jeden Monat genau eine Station zu erleben! Dafür haben wir diese bereits so geordnet, wie sie im Jahresverlauf am besten zu bewältigen sind. So ist z.B. die Station „Bienen“ die 6. Station. Damit ist sie für den Juni  vorgesehen, wenn besonders viele Bienen und Insekten zu beobachten sind. Im kalten Januar hingegen wärmt man sich am besten an Station 1 im Zwitscherzimmer auf.

Sie haben Anmerkungen, Ideen oder Rückfragen zum Digital Scout? Das Team unserer Zooschule freut sich auf Ihr Feedback!

Name: *
E-Mail: *
Nachricht: *

* Pflichtfeld