Chinesischer Muntjak

Säugetiere

Chinesischer Muntjak (Muntiacus reevesi)

Bellhirsche mit langen Eckzähnen

Der Muntjak ist eine urtümliche Hirschart. Er trägt schon ein kleines Geweih, hat aber noch verlängerte hauerartige, sehr spitze und scharfe Eckzähne im Oberkiefer. Diese werden beim Kampf gegen Rivalen eingesetzt. 5 Jahre alte Hirsche haben ihre Eckzähne oft nicht mehr. Durch das Reiben der Zähne an jungen Bäumen werden sie dünn und brechen. Den Namen Bellhirsch verdanken sie ihrem kurzen, harten und lauten Rufen, das dem Bellen eines Hundes ähnelt. Damit warnen sie vor Gefahr.

hier gibts noch mehr Infos


Kategorie: Säugetiere

Größe: Kopf-Rumpf ca. 90 cm, Schwanz 12-17 cm

Lebensalter: 17 Jahre

Geschlechtsreife: mit 6-12 Monaten

Tragezeit: 210 Tage

Nahrung: Gräser, Kräuter, Früchte,Samen

Lebensraum: dichter Unterwuchs von Regen- und Monsunwäldern

Gefährdung: nicht bedroht

Verbreitungsgebiet: