Chinesisches Bambushuhn

Vögel

Chinesisches Bambushuhn (Bambusicola thoracicus)

Wir singen im Duett

Der charakteristischen Lautäußerungen sind eine lange Reihe dreisilbiger Rufe, die etwa wie gi-ge-roi oder si-mu-kuai klingen und in verschiedenen Varianten sowohl als Balzruf des Männchens, als auch im Duett vorgebracht werden, das vom Männchen eingeleitet wird und sich in der Lautstärke steigert.

 

hier gibts noch mehr Infos


Kategorie: Vögel

Gewicht: ca 200-350g

Größe: etwa 30-32cm; Hähne tragen einen Sporn

Brutdauer: 17 -19 Tage

Lebensalter: bis 10 Jahre

Geschlechtsreife: 1-2 Jahre

Nahrung: Sämereien

Lebensweise: tagaktiver Hühnervogel, bevorzugt dichtes Gesträuch im Hügelland bis zu 1000 m, seltener bis 2000m hinauf. Es kommt auch in Bambuswäldern und Grasland vor. Leben paarweise oder in Gruppen von bis zu 20 Vögeln außerhalb der Fortpflanzungszeit.

Gefährdung: nicht gefährdet, obwohl der Bestand aufgrund von Lebensraumverlusten und Bejagung leicht rückläufig ist

Verbreitung (ursprünglich): Südchina

Verbreitungsgebiet: