Schnee-Eule

Vögel

Schnee-Eule (Bubo scandiacus)

Reiche Geschenke für die Liebste

Schnee-Eulen-Weibchen verweigern in der arktischen Tundra ihrem Mann jeglichen Geschlechtsverkehr, wenn er sie auf dem Nistplatz nicht mit Lemmingen füttert. Das tun sie keinesfalls aus materieller Habsucht. Lemminge sind die Hauptnahrung der Schnee-Eulen. Alle drei, vier Jahre sind diese Beutetiere aber sehr knapp. So findet das Männchen nur wenige und frisst sie selbst. Dann wäre es aber auch nicht möglich, Junge großzufüttern. Also unterbleibt die Zeugung von Nachwuchs, der ohnehin verhungern würde.

hier gibts noch mehr Infos


Kategorie: Vögel

Größe: Schnabel-Schwanz 53-65 cm; Spannweite 125-150 cm

Brutdauer: 32-33 Tagen

Lebensalter: 28 Jahre

Geschlechtsreife: mit 2 Jahren

Reproduktion: 4-8 Eier

Nahrung: Lemminge und andere Kleinsäuger, Vögel, selten Fische, Insekten, auch Aas

Lebensraum: arktische Tundra, Wiesen und Feuchtwiesen, Heide, Moor, Salzwiesen, Sandküsten

Gefährdung: nicht bedroht

Verbreitungsgebiet: