Temminck-Tragopan

Vögel

Temminck-Tragopan (Tragopan teminckii)

Gefährliches Leben in unwegsamen Gegenden

Der Temminck-Tragopan bewohnt kühle, regenreiche Gebirgswälder. Dort sind die Äste der Bäume mit dickem Moospolstern bedeckt und mit dichtem Unterholz durchsetzt. Er liebt die Steilhänge und windigen Grate der Berge. Droht Gefahr alarmiert er mit einem weichen „Quack- quack- quack- quack“. Nähert sich der Feind, schleicht sich der Tragopan beim leisesten verdächtigen Geräusch wie eine Katze davon. Dennoch haben Jäger oft Erfolg, weil sie sich leise verhalten und warten.

hier gibts noch mehr Infos 


Kategorie: Vögel

Größe: Schnabel-Schwanz 64 cm; Flügellänge 25 cm

Brutdauer: 26-28 Tage

Lebensalter: 15-20 Jahre

Geschlechtsreife: mit 2 Jahren

Reproduktion: 2-5 Eier

Nahrung: Samen, Früchte, Beeren, Knospen, Blätter, Insekten

Lebensraum: Immergrüne Wälder und Mischwälder mit dichtem Unterwuchs in 900-2.700m Höhe

Gefährdung: nicht gefährdet

Verbreitungsgebiet: