Nisthilfenbau und Aufstellung für heimische Eulen

Mit der Finanzierung dieses Projektes können wir als Naturschutz-Tierpark Quartiere für die gefährdeten heimischen Eulen bauen und ihnen damit die Chance auf ein Weiterbestehen ihrer Art in der Natur geben. Die Kästen geben ihnen den Schutz, um sich fortzupflanzen und ihre Jungen großzuziehen. So tragen wir gemeinsam zum Erhalt bedrohter Tierarten bei.

Mit Hilfe der finanziellen Unterstützung

konnten Mitarbeiter des Naturschutz-Tierparks Görlitz seit 2013

viele neue Brutkästen im Landkreis Görlitz, in der Nähe von Bautzen und im Landkreis Spree-Neiße aufhängen. Ab März 2014 wurde damit begonnen in der Umgebung von Daubitz neue Nisthilfen anzubringen.

Gefährdung

In Deutschland sind viele heimischen Eulenarten gefährdet.

Die Sumpfohreule etwa ist in vielen Gebieten gar von der Ausrottung bedroht.

Vor allem der Verlust an Lebensraum und der Rückgang von Beutetieren ist dafür verantwortlich. Die Vögel finden oft keine passenden Brutstätten mehr. Aber auch die Klimaerwärmung bedroht viele Eulen-Arten und deren Lebensräume.

 

Auch Sie können die Schutzbemühungen für die heimischen Eulen unterstützen.

Etwa mit einer Naturschutzpatenschaft:

Naturschutz-Patenschaften