Storchentagebuch 2019

29.03.2019
Der Frühling ist im Anflug und unsere Storchen-Kamera auf der Tierpark Villa ist bereit. Wir sind schon ganz gespannt!

31.03.2019 Als ob wir es geahnt hätten! Heute ist Storch Nr.1 auf dem Horst unserer Storchenvilla angekommen. Gerade rechtzeitig haben unsere engagierten Kollegen sowohl die Storchenkamera, als als auch den Horst selber auf "Vordermann" gebracht. Hoffen wir, das es ein erfolgreiches Storchenjahr wird.

In der Umgebung sind übrigens auch schon einige Störche gesichtet worden.

Die Tierpark Storchenpaare selber haben sich schon vor einigen Wochen zusammengefunden, was das Management etwas erschwert. Wir können die Paare immer nur wechselweise herauslassen, denn sie bekriegen sich gegenseitig. Eine Eiablage gab es noch nicht.

08.04.2019 Herjeh, was ist denn hier los? Kein Storch mehr weit und breit!! Nach nur 2 Tagen Horstaufenthalt hat sich  Herr Storch wieder verabschiedet. Warum, das wissen wir nicht. Ein 2. Storch, also Frau Storch, ist nicht aufgetaucht. Vielleicht ist das der Grund... Wir wissen, dass auch in der Umgebung, Storchenhorste ( noch) nicht besetzt sind... Wir hoffen weiter...

Bei den Tierparkstörchen tut sich entschieden mehr: 2 Paare haben mittlerweile 4 Eier gelegt.

Heute konnten wir einen Storch, den wir vergangenen Herbst verletzt aufgefunden und über den Winter gepäppelt haben, erfolgreich im Biosphärenreservat Oberlausitzer Teichlandschaft auswildern. Nach anfänglichem Zögern hob er ab und zog ganz souverän seine Bahnen über den Köpfen der Schaulustigen....

10.04.2019  13.42 Uhr. Ein Storch wurde auf dem Horst gesichtet :)

Unsere 2 Tierparkstorchenpaare haben je 3 Eier gelegt. Ein Paar ist umgezogen und wird nun, wie auch schon im vergangenen Jahr, vor den Augen der Besucher, aber geschützt vor dem Fuchs, brüten und Jungen aufziehen. Das andere Storchenpaae verbleibt im Stall.

 

12.04.2019 Bei dem "come and go" Storch handelt es sich um einen komplett neuen Kandidaten. Woher wir das wissen? Dieser Vogel hat einen grünen Ring! Bisher konnten wir die Nummer noch nicht ablesen, sodass wir (noch) nicht wissen, wo er beringt wurde...

15.04.2019 Geht doch! Heute befinden sich 2 Störche auf unserem Storchenhorst. Hoffen wir, dass sich die beiden als Paar gefunden haben und bald die Familienplanung umsetzen....

23.04.2019 Ja, das mit dem Storchennachwuchs auf unserer Storchenvilla wird wohl auch 2019 nichts. Es ist nach wie vor nur 1 Storch regelmäßig am Horst zu beobachten. Nr.2 hat sich wieder verabschiedet. Informationen zu dem Einzelstorch konnten wir mittlerweile recherchieren: dieser Vogel wurde 2012 als Nestling in Polen etwa 175km von Görlitz entfernt beringt.

Unsere 2 Tierpark Storchenpaare brüten! Ein Paar auf 4, das andere auf 3 Eiern.

Und der von uns vor einiger Zeit freigelassene Storch wird immer wieder im Biosphärenreservat gesichtet. Es geht ihm gut!

07.05.2019 Es geschehen noch Zeichen und Wunder. Ehrlich gesagt haben wir nicht mehr damit gerechnet. Kopulationen wurden letzte Woche zwar beobachtet,die Zeiten in der sich beide Störche auf dem Horst einfanden, waren aber nicht regelmäßig und nicht langfristig. Auch sind die 2 recht spät dran.  Aber: Das erste Ei ist da!!! Beobachten wir, wie es weitergeht.

 

 

09.05.2019 Pünktlich liegt heute das 2. Ei im Nest!

Unsere Tierparkstörche sind da schon weiter: Das "gelbe" Storchenpaar ( gelb wegen der gelben Farbringe) hat bereits 2 Küken!

11.05.2019 Das Paar hat heute das 3. Ei gelegt!

16.05.2019 Während das Villa Storchenpaar geduldig brütet, läufts bei den Tierpark Störchen nicht so gut. Im vergangenen Jahr hat sich "gelbe Paar" als engagierte Eltern behauptet. In diesem Jahr wollen sie nichts von ihrem Nachwuchs wissen. Die Küken wurden entweder nicht gehudert, nicht gefüttert oder aus dem Nest geschmissen. Dabei kam ein Küken zu Tode. Alle drei überlebenden Nachwuchsstörche sind derzeit in der Handaufzucht unserer erfahrenen Tierpfleger.

28.05.2019 Es gibt nicht viel Neues vom Storchenhorst. Es wird geduldig gebrütet. Langsam gehts in die Endphase. Nächste Woche sollten dann die Küken schlüpfen.              In der Umgebung hat es vermutlich aufgrund von Kälte und Regen Todesfälle auf den Horsten gegeben. Vielleicht ein Glück, dass unsere so spät dran sind....

Die 3 Tierparkstorchenküken in der Handaufzucht entwickeln sich prächtig. Sie sind kürzlich umgezogen und können von unseren Besuchern am "Schaufenster" der Wildtierauffangstation nun beim Wachsen beobachtet werden...

08.06.2019 So, das Warten hat ein Ende! Küken Nr. 1 ist geschlüpft!

09.06.2019 Die Familie wächst! Heute ist Nr. 2 geschlüpft!

10.06.2019 Jetzt ist die Familie komplett. Küken Nr. 3 ist da! Nun hoffen wir, dass weder Hitze-, Kälte- oder Unwetterwellen noch aggressive Fremdstörche oder Infektionen die Familie heimsuchen.

Die 3 Tierparkjungstörche entwickeln sich prächtig.

Seit einigen Tagen haben wir ein aus dem Nest gefallenes/ geworfenes Storchenküken aus dem Bautzener Raum in unserer Wildtierauffangstation aufgenommen.