Und was gibt es Neues?

17.September 2019

Kleiner Bambusfresser in Gefahr

Schon von Weitem kann man das namensgebende rötliche Fell des Roten Pandas durch die Äste schimmern sehen. Mit dieser ungewöhnlichen Fellfarbe, den schwarzen Knopfaugen und dem geringelten Schwanz wird er oft als "schönstes Säugetier der Welt" bezeichnet. Doch genau das wird ihm zum Verhängnis, denn die Jagd auf das begehrte Fell der Roten Pandas machen den Tieren das Leben schwer.

weiterlesen
06.September 2019

Otter Yourek’s unglaubliche Rückkehr

Nach viermonatiger Auszeit, kehrt Ottermann Yourek freiwillig in den Naturschutz Tierpark Görlitz- Zgorzelec zurück.

weiterlesen
28.August 2019

Tierisch viel erleben zum Tierparkfest mit Flohmarkt!

Tierfreunde und Naturbeobachter, Liebhaber des regionalen Handwerks und Flohmarktfüchse aufgepasst! Am 8. September von 10 bis 18 Uhr veranstaltet der Naturschutz-Tierpark Görlitz-Zgorzelec sein affenstarkes Tierparkfest.

weiterlesen

Herzlich willkommen
im Tierpark Görlitz

Naturnah und liebevoll gestaltet

Der Naturschutz-Tierpark Görlitz-Zgorzelec gehört mit seinen fünf Hektar Fläche zu den kleineren Zoos in Deutschland. Ein besonderes Augenmerk wird auf die Qualität der Tierhaltung und des Besucherservices gelegt. Etwa 500 Tiere in knapp 100 Arten werden hier in naturnahen und liebevoll gestalteten Gehegen präsentiert. Dabei zählen neben der intensiven Werbung für den Erhalt unserer Natur sowie dem Erhalt bedrohter Wildtierarten und alter Haustierrassen auch faszinierende Tierkontakte und -erlebnisse zum Aufgabenspektrum. So laden viele begehbare Gehege unter anderem mit Steinböcken, Hirschen und Grauen Riesenkänguru zur Tierbegegnung ein.

Viele Highlights

warten darauf, entdeckt zu werden. So steht im Görlitzer Tierpark das einzige tibetische Dorf Europas mit authentisch nachgestalteten Häusern und landestypischen Tieren. Die Entdeckerscheune mit Indoor-Spielmöglichkeiten und Themenspielplätzen erfreuen nicht nur, sie fördern auch die spielerische Auseinandersetzung mit Themen wie Globalisierung und Nachhaltigkeit. Das ist z. B. am Kreislauf der Milch auf dem UNESCO-prämierten Haustierspielplatz erlebbar.

Der tierparkeigene Imbiss "Futterkiste" mit regionalen und nachhaltigen Produkten, die auf unserem Sonnendeck mit Rundumblick über den Tierpark genossen werden können, runden den Besuch gastronomisch ab.